Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Anmeldung zum Seminar Aufhebung, Rückforderung und Erstattungsverfahren mit Sozialleistungsträgern von Wohngeldleistungen (mit speziellen Aspekten zu „Selbstständigen“) und die Übergangsregelung des WoGG 2020

 

 ─
(080120)

Die nachträgliche Überprüfung und Aufhebung von Wohngeldleistungsbescheiden ist äußerst komplex und birgt vielfältige Rechtsprobleme. Gerade auch die neuen Regelungen zum Umgang mit der nachträglichen Überprüfung der Wohngeldansprüche von "Selbstständigen" schaffen bei der (auch nachträglichen) Festlegung von Bewilligungszeiträumen und bei der Einkommensermittlung zusätzliche Hürden. Der häufige Wechsel zwischen den verschiedenen Leistungsträgern des WoGG und der Leistungen nach dem SGB II und SGB XII mit den dabei entstehenden gegenseitigen Erstattungsansprüchen erweist sich in der Praxis häufig als schwierig. Der vorliegende Entwurf zum beabsichtigten WoGG 2020 enthält keine erheblichen Neuerungen, allerdings empfiehlt sich eine frühzeitige Auseinandersetzung mit der vorgesehenen Übergangsvorschrift.

 

Besondere Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

• Die Sachverhaltsaufklärung einschließlich der Abgrenzung der Auskunftspflichten und ihrer Durchsetzung.

• Die verschiedenen Aufhebungsarten

• Die bei der Neuberechnung des Wohngeldes zu berücksichtigenden Einnahmen.

• Sonderregelungen für die Neuberechnung bei "Selbständigen"

• Die Abgrenzung zwischen speziellen wohngeldrechtlichen Aufhebungsvorschriften und den allgemeinen Regeln des Sozialverfahrensrechtes.

• Erstattungsansprüche und ihre Umsetzung

• Wichtige zu beachtende Fristen.

• Übergangsregelung des WoGG 2020

 u. v. m.

 

Die Themen werden Ihnen praxisnah anhand vorbereiteter Fallkonstellationen unter Berücksichtigung des aktuellen Wohngeldrechts und der Neuregelungen der WoGVwV vorgestellt und mit Ihnen bearbeitet.

 

Es können innerhalb der einzelnen Themenkomplexe auch Beispielsfälle aus der eigenen Praxis diskutiert und Lösungsmöglichkeiten dafür herausgearbeitet werden. Um einschätzen zu können, ob etwaige Beispielsfälle insoweit geeignet sind, empfehlen wir Ihnen, diese vorab bis zum ……an …..zur Weiterleitung an die Referenten zu senden.

 

Schwerpunkte:

 

Verfahrensrecht

• Sachverhaltsermittlung

• Fristen

• Anhörungen

• Bescheidinhalte

• Besonderheiten im Rahmen des Datenabgleichs

• Zielgruppen Auskunftsverlangen

• Inhalte und deren Durchsetzung

• Besonderheiten des Verwaltungszwanges

 

Aufhebungen und Rückforderungen

• Arten der Aufhebung und Rückforderungen

• Besonderheiten bei Minderungen

• Regeln bei der Neuberechnung des Wohngeldes

• Besonderheiten bei der Gruppe der "Selbständigen"

• Grundzüge der Einkommensermittlung bei Selbständigen

• Erstattungsansprüche von und gegen andere/n Sozialleistungsträgern

 

Übergangsregelung WoGG 2020

 

 

Dozent(en): Uwe Grund
Werner Zills

27.1.2020, 9:00-16:00
28.1.2020, 9:00-16:00

Entgelt: 350,00 €


Anmeldung zum Seminar als: