Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Anmeldung zum Seminar Einstiegsqualifizierung / Einkommen, EK-Sondertatbestände (071720)

Das Ziel dieses Seminars besteht darin, Interessierten einen fundierten Überblick über die neu gefassten Bestimmungen der §§ 11, 11a, 11b SGB II sowie über die Bewertung und Anrechnung von Einkommenssondertatbeständen zugeben.

Der Teilnehmer soll im Anschluss in der Lage sein, Einkünfte gleich welcher Art unter Beachtung der allgemeinen Rechtsprechung, leistungsrechtlich auszuwerten und Problematiken im Arbeitsalltag zielgerichtet zu lösen.

Das Ziel des Workshops besteht in der praktischen Erarbeitung von ausgewählten Fällen zu diversen Einkommenstatbeständen. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, sich auch schwierige Sachverhalte durch Erfahrungsaustausch zu erschließen, rechtlich korrekt einzuordnen und anschließend die Lösungen den anderen Teilnehmern zu präsentieren. Es sollen gemeinsame Strategien entwickelt, Probleme gelöst und eine Weiterentwicklung angestrebt werden. Die vorgenannten Prozesse werden von den ausschreibenden Referenten begleitet, bei Bedarf werden Hilfestellungen angeboten und die unterschiedlichen Erarbeitungsphasen werden moderiert.

Zum Seminar:

•Allgemeines zum Einkommen

•laufende und einmalige Einnahmen

•nicht zu berücksichtigendes Einkommen

•Absetzbeträge

•Bewertung und Anrechnung von z.B.

ØArbeitslosengeld

ØRenteneinkünfte

ØKrankengeld

ØMutterschaftsgeld

ØElterngeld

ØInsolvenzgeld

ØKurzarbeitergeld, etc.

 

Inhaltlich werden die Themen auf der Grundlage der durchgeführten Revisionen und anhand von Praxis-problematiken schwerpunktbezogen ausgewählt

Dozent(en): Alexandra Schmitz

27.2.2020, 9:00-16:00
28.2.2020, 9:00-16:00

Entgelt: 120,00 €


Anmeldung zum Seminar als: