Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Anmeldung zum Seminar Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG)

und Duldungsgesetz (DUG)
(074520)

Die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland hängt auch davon ab, wie gut es gelingt, die Fachkräftebasis in den Unternehmen und Betrieben zu stärken. Das FEG und das DUG sollen dabei behilflich sein.  Das FEG soll die Einwanderung von Fachkräften nach Deutschland steuern und es soll deren Aufenthalt in Deutschland sichern. Dazu mussten u.a. das AufenthG, die BeschV und die AufenthV geändert bzw. bzw. angepasst werden. Das DUG soll Menschen an den hiesigen Arbeitsmarkt binden, die bislang in Deutschland nur gestattet bzw. geduldet sind, aber von den Unternehmen und Betrieben gesucht werden. Die Praxis hat viele Fragen. Dieses Seminar gibt passende Antworten.  Die Schwerpunkte stellen sich wie folgt dar:  FEG (Arbeitsplatzsuche, Zweckwechsel, Ausbildung, Angleichung von Berufsbildungsabschlüssen, Daueraufenthalts-rechte für verschiedene Zielgruppen). DUG (Asylverfahren - Ablauf und Aufenthaltsstatus, Gründe für Duldungen, Zugang zum Arbeitsmarkt, Mitwirkungspflichten, Konsequenzen fehlender Mitwirkung, Ausbildungsduldung und Beschäftigungsduldung, Voraussetzungen für einen Wechsel des Aufenthaltsstatus, Aufenthalt seit mindestens 12 Monate, gelungene Integration, Sozialkassenfreiheit, ausreichende Deutschkennt-nisse, keine Vorbestrafung), Praxisreflexionen

Dozent(en): Gerald Heinrich Menche

10.3.2020, 9:00-16:00

Entgelt: 180,00 €


Anmeldung zum Seminar als: