Verwaltungskundelehrgang

Allgemeines

„Seiteneinsteiger*innen“ in Verwaltungsberufe müssen sich häufig erst in die komplexe Struktur einer Verwaltung mit ihren unterschiedlichen Handlungsebenen einfinden. Der Lehrgang vermittelt wichtige Grundlagen in Kern-Disziplinen einer Verwaltung. Damit ermöglicht er Ihnen eine Einschätzung dessen, was Sie in ihrem neuen „Unternehmen“ umsetzen und bewirken können. Zudem verhilft dieser Lehrgang zu einem Verständnis von sachgerechter Kommunikation im Arbeitskontext. Mit Blick auf eine vielfach ganzheitliche Sachbearbeitung ist diese Positionierung hilfreich und motivierend.

Informationen zum Kurzlehrgang

Der Lehrgang behandelt 4 Disziplinen mit insgesamt 70 Unterrichtsstunden:

  • „Methodik der Rechtsanwendung und Verwaltungsrecht“ mit 24 Stunden
  • „Kommunale Finanzwirtschaft“ mit 16 Stunden
  • „Kommunalrecht“ mit 16 Stunden
  • „Verwaltungsorganisation“ mit 14 Stunden

Die Kosten betragen 4,95 € je Unterrichtsstunde. Ab 2021 erhöhen sich die Kosten auf 5,25 € je Ustd.

Voraussetzungen

Außer einer entsprechenden Anmeldung durch die entsendende Behörde bestehen keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen. Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt formal durch die entsendende Behörde und kann online am PC ausgefüllt werden.

Anmeldung

Leistungsnachweis

In jedem Fach wird eine Übungsarbeit (30 Min.) angefertigt. Die Teilnehmenden erhalten eine qualifizierte Teilnahme-Bescheinigung.