8.02.2024

Wechsel in der Verbandsversammlung

Zum neuen Jahr fand ein Wechsel der Verbandsversammlung des Studieninstituts Aachen statt.

Frau Kreisdirektorin Birgit Nolte trat die Nachfolge von Ellen Wirtz an. Gleichzeitig übernahm Frau Nolte auch den Posten der Verbandsvorsteherin in der Verbandsversammlung für die nächsten 2 Jahre.

Ellen Wirtz hat viele Jahre in der Verbandsversammlung mitgewirkt und die Geschicke des Studieninstituts in vielfältiger Weise mit gestaltet und geprägt. So hat sie sich als Verbandsvorsteherin u.a. dafür stark gemacht, dass die Fortbildungsangebote des Studieninstituts Aachen ab 2024 deutlich ausgebaut werden konnten und dazu wichtige Impulse gegeben.

Frau Nolte freut sich auf die neue Aufgabe und dankte im gemeinsamen Übergabegespräch, mit dem Studienleiter, Frau Wirtz für ihre geleistete Arbeit. Auch zukünftig sieht Frau Nolte in der Weiterentwicklung der Angebote des Studieninstituts Aachen einen wesentlichen Schlüssel für die Leistungsfähigkeit der angehörigen Kreise, Städte und Gemeinden.